• Telefon (+49) 089-51088252

Rechtsanwalt Mathias Reimer

Rechts­ge­biete

Recht der Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie, ein­schließ­lich der Gestal­tung indi­vi­du­el­ler Ver­träge und AGB, Rechtsfragen des Cloud Computing,
Recht des elek­tro­ni­schen
Geschäfts­ver­kehrs, ein­schließ­lich der Gestal­tung von Provider-Verträgen und Nut­zungs­be­din­gun­gen (Online-/Mobile Busi­ness), Gewerb­li­cher Rechts­schutz, Mar­ken– und Wett­be­werbs­rechtUrhe­ber­recht,  Kenn­zeich­nungs– und Domain­recht, Recht des Daten­schut­zes und der Sicher­heit der Informationstechnologie ein­schließ­lich Ver­schlüs­se­lun­gen, Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­recht, Sicher­heits­über­prü­fungs­recht und Recht des Geheim­schut­zes, öffent­li­ches Ver­ga­be­recht ein­schließ­lich e-Government sowie US-Exportrecht.

Ausbildung/Zur Per­son

Herr Mathias Rei­mer ist seit 1990 Rechts­an­walt in Mün­chen und auf IT-Recht spe­zia­li­siert. Von 1987 bis 1988 war er für das deut­sche Toch­ter­un­ter­neh­men SPI Deutsch­land GmbH, einer kali­for­ni­schen Soft­ware­firma, in Mün­chen als Bera­ter tätig und trat 1989 als Lei­ter der Rechts­ab­tei­lung in der Haupt­ver­wal­tung des Soft­ware– und mitt­ler­weile auch Hard­ware­un­ter­neh­mens Ora­cle Deutsch­land GmbH ein.

Von 1998 bis 2013 war Herr Rei­mer als Asso­ciate Gene­ral Legal Coun­sel und Lei­ten­der Jus­ti­tiar für das Unter­neh­men tätig, das nach einem Form­wech­sel seit dem 30.06.2010 als ORACLE Deutsch­land B.V. & Co. KG fir­miert. Zudem war Herr Rei­mer wäh­rend sei­ner Beschäf­ti­gung als Sicher­heits­be­voll­mäch­tig­ter des Unter­neh­mens tätig.

Von 1990 bis 2011 war Herr Rei­mer neben­be­ruf­lich als Rechts­an­walt in einer Außen­so­zie­tät mit Rechts­an­walt Rei­chen­wall­ner ver­bun­den, mit dem seit 2013 wei­ter­hin eine Koope­ra­tion besteht.

Ausbildung/Fortbildung

Rechts­an­walt Mathias Rei­mer stu­dierte von 1975 bis 1978 an der Ruprecht –Karls-Universität Hei­del­berg bis zur Zwi­schen­prü­fung Rechts­wis­sen­schaft und wech­selte dann an die Albert-Ludwigs-Universität Frei­burg, wo er im Jahre 1981 das 1. Staats­ex­amen mit Erfolg abge­legt hat. Das 2. Staats­ex­amen absol­vierte er erfolg­reich nach dem Refe­ren­dar­dienst in Baden-Württemberg im Jahre1985 in Stutt­gart. Von Novem­ber 1983 bis Februar 1984 war Herr Rei­mer in einer Anwalts­kanz­lei in San Diego (Kali­for­nien) in den USA als Refe­ren­dar in sei­ner Wahl­sta­tion auf dem Gebiet des Wirt­schafts­rechts tätig und mit Fra­gen des Per­sön­lich­keits­rechts und des Daten­schut­zes befasst.

Nach dem 2. Staats­ex­amen nahm er an einem Fort­bil­dungs­kurs auf dem Gebiet Soft­ware­ma­nage­ment und Daten­schutz in Frei­burg teil und bil­dete sich anschlie­ßend auf dem Gebiet der Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie in Mün­chen fort. Er besucht regel­mä­ßig den baye­ri­schen IT-Rechtstag in München.

 

Verbände/Mitgliedschaften/Publikationen

Herr Rei­mer ist Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie im Deut­schen Anwalt­ver­ein sowie Mit­glied des Ame­ri­can Ger­man Busi­ness Club, Chap­ter Munich e.V.   Von 1998 bis 2007 hat Herr Rei­mer regel­mä­ßig als Mit­au­tor beim Forum Ver­lag Bei­träge zu dem Werk „Rechts­si­chere Mus­ter­ver­träge für IT-Experten auf CD-ROM“ geliefert.

Please publish modules in offcanvas position.